Auf Frühlingskräutersuche

Auch wenn es für die Jahreszeit recht kühl war, Frühlingskräuter gab es viele zu entdecken bei dem Kräuterspaziergang in Hesborn am 3. Mai, zu dem die Kräutergartenfreunde eingeladen hatten. Brennnesseln, Löwenzahn, Bärlauch, um nur einige zu nennen. Natürlich auch Gänseblümchen, die der Naturheilverein NHV Theophrastus zur „Heilpflanze des Jahres 2017“ ernannt hat, um auf die fast vergessene Heilkraft der Wiesenblume aufmerksam zu machen. Neben den eßbaren Kräutern wurden noch  eine  Vielzahl anderer interessanter Pflanzen entdeckt, wie zum Beispiel den giftigen Gefleckten Aronstab oder die Blätter der Herbstzeitlose. Zum Abschluß der Wanderung gab es für die Teilnehmer einige Kostproben mit den entdeckten Kräutern und entsprechende Rezepte für die Zubereitung.