Buntes Laub und wilde Früchte

Ein herbstlicher Kräuterspaziergang unter der Leitung von Sigrun Machemer führte am 5. Oktober 14 Natur- und Kräuterfreunde aus dem Sauerland vom Kräuterkümpchen durch Marienpark und Hallenberger Wiesen. Trotz anhaltender Trockenheit konnten Vogelmiere und Sauerampfer, Knoblauchsrauke. Pfefferminze und Brennnesselsamen das anschließende, gemeinsam im Kump zubereitete Herbstmahl bereichern. Mus und Saft von einheimischen Wildfrüchten, wie Eberesche, Kreeke, Hagebutte und Preiselbeere waren Zeichen für den herbstlichen Reichtum in der Natur und wurden Beilagen zu einem herzhaften Erntedank-Menü. Mit diesem Gaumenfest, an dem auch erfreulich viele Gäste aus Winterberg teilnahmen, verabschieden sich die Kräutergartenfreunde von den Tagen der fünften Jahreszeit und beenden für dieses Jahr ihre monatlichen Angebote.