Fotografieren im Garten - Ein Erfahrungsaustausch

Unter der Moderation von Werner Martischius traf sich am Nachmittag des 5. Juni eine kleine Gruppe Fotointeressierter im Kräutergarten, um gemeinsam zu fotografieren und dabei voneinander zu lernen.

Nach gut einer Stunde aktiven Fotografierens wurden die Ergebnisse des Tages von allen kritisch wohlwollend in Augenschein genommen. Dabei gaben sich die Teilnehmer wertvolle Hinweise wie das Bildergebnis schon bei der Aufnahme verbessert werden könnte.

Das Konzept des Nachmittags, an dem alle sich gegenseitig im Thema unterstützten, fand so deutlichen Anklang, dass eine Fortsetzung der Veranstaltung ins Auge gefasst wird.

Weitere Fotos s. Bildergalerie