Mythen und Sagen

Dreizehn gut gegen Regen gewappnete Wanderer machten sich am Samstag, den 18.März 2017 auf einen ca. 9 km langen Weg rund um die Pastorenwiese. Der Hallenberger Wanderführer Michael Mause erzählte kurzweilig Geschichten und Sagen zum mittelalterlichen Kloster Bubenkirchen, dem Nonnenwinkel, dem Heiligenborn, dem Gaulskopf und der Ziegenhelle. In der Hütte des Ski-Klubs Wunderthausen stärkten sich die Wanderer je nach Appetit mit Erbsensuppe, Currywurst im Glas oder frischen Waffeln mit Kirschen. Die Kräutergartenfreunde Hallenberg hatten zu dieser geschichtlich „spannenden“ Wanderung eingeladen.