wildkraeuterpaedagogik

About Wildkraeuterpaedagogik Info

This author has not yet filled in any details.
So far Wildkraeuterpaedagogik Info has created 22 blog entries.

Mittwoch 08.03.2023 Gewappnet für alle Fälle – die pflanzliche Hausapotheke

Oft können bewährte Hausmittel wie Auflagen, Wickel, Sirupe, Tinkturen und Salben aus Heilkräutern bei Beschwerden, die Groß und Klein in der kühlen Jahreszeit heimsuchen, sehr gut weiterhelfen. In diesem Workshop mit Dr. Katharina Vogelsang werden bewährte naturheilkundliche Methoden bei Beschwerden, die gut selbstbehandelbar sind, hergestellt.

Was ist mitzubringen? eine halbe Flasche Alkohol 30-37% (Klarer, Korn oder Wodka), Schreibutensilien für Notizen.

Kosten pro Person etwa 20,00 – 30,00 Euro. Zusätzlich fallen maximal 10 Euro an Materialkosten pro Person an, eine genaue Berechnung und Bezahlung erfolgt vor Ort.

Veranstaltungsort: Evang. Gemeindehaus, 59969 Hallenberg, Heiligenhaus 1, Beginn: 13:00 Uhr – Ende voraussichtlich 18:00 Uhr

Anmeldung bitte so frühzeitig wie möglich bei Jutta Berkenkopf, Tel. 02984-1642 oder per E-Mail: jutta.berkenkopf@gmx.de

Mittwoch 08.03.2023Gewappnet für alle Fälle – die pflanzliche Hausapotheke2023-02-02T09:27:39+01:00

Gewappnet für alle Fälle – die pflanzliche Hausapotheke

Mittwoch, 08.03.2023 Workshop mit Dr. Katharina Vogelsang

Es werden pflanzliche Mittel besprochen und hergestellt.

Kosten pro Person etwa 20,00 – 30,00 Euro

Veranstaltungsort: Evang. Gemeindehaus, 59969 Hallenberg, Heiligenhaus 1

Beginn: 13:00 Uhr – Ende voraussichtlich 18:00 Uhr

Weitere Info siehe: Fortbildung & Veranstaltungen – Termine

Gewappnet für alle Fälle – die pflanzliche Hausapotheke2023-02-01T19:40:26+01:00

Mittwoch, 05.04.2023 Gestaltungsideen für einen insektenfreundlichen Garten – Wildbienen schnell und einfach helfen

Ein Vortrag von Ute Bienengräber-Killmann.

Die Ansiedlung bestimmter Pflanzen in Abstimmung mit passenden Nistmöglichkeiten vor dem Hintergrund der vorhandenen Beschaffenheit von Boden, Region und Lage ist eine entscheidende Maßnahme, um eine vielfältige Insektenwelt im eigenen Garten oder auch auf einem Balkon zu schaffen.

Ute Bienengräber-Killmann berät in ihrer Heimatstadt Ennigerloh im Münsterland Bürgerinnen und Bürger bei der Anlage und für die Weiterentwicklung von insektenfreundlichen Gärten. Ihre Ausbildung dafür hat die Dozentin beim NABU absolviert. Der Vortrag ist als Einführungsveranstaltung in dieses spannende Thema angelegt.

Der Eintritt ist frei, um eine Spende für den Kräutergarten wird gebeten.

Veranstaltungsort, Kump in Hallenberg, Petrusstr. 2, Beginn: 16:00 Uhr, Dauer etwa 90 Minuten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Mittwoch, 05.04.2023 Gestaltungsideen für einen insektenfreundlichen Garten – Wildbienen schnell und einfach helfen2023-01-28T11:38:05+01:00

Freitag, 30.06.2023 Besuch bei Taoasis Natur Duft Manufaktur in 37291 Lage

Wir fahren mit einem Bus ab Hallenberg. Geplant ist eine Führung durch den Botanischen Duftgarten am Vormittag. Diese Führung wird voraussichtlich 1 1/2 Stunden dauern. Anschließend gibt es ein Mittagessen im Café “Am Duftgarten”. Dieses Mittagsmenu in Bioqualität ist im Paketpreise (Führungen / Essen / Kaltgetränk) enthalten. Anschließend gibt es noch eine einstündige Führung auf der Farm (Felder). Natürlich ist auch noch Zeit für den 100 qm goßen Store, der mit dem gesamten Sortiment an BIO- und demeter-zertifizierten Ölen zum Schnuppern und Shoppen einlädt. Dann geht es mit dem Bus zurück nach Hallenberg. Wir werden zwischen 18:00 und 19:00 Uhr zurück sein. Die Kosten für diesen Tag werden rechtzeitig bekanntgegeben. Sie werden so etwa bei  € 40,00 liegen.

Abfahrt am Kump in Hallenberg 8:30 Uhr

Anmeldung bitte so frühzeitig wie möglich bei Jutta Berkenkopf, Tel. 02984-1642 –  E-Mail: jutta.berkenkopf @gmx.de

Freitag, 30.06.2023 Besuch bei Taoasis Natur Duft Manufaktur in 37291 Lage2023-01-28T11:26:35+01:00

Samstag, 01.07.2023 Fotografieren im Garten – Ein Erfahrungsaustausch

Die etwa 3-stündige Veranstaltung mit Werner Martischius richtet sich an alle Fotointeressierte. Sie ist besonders für die geeignet, die den (Wieder-) Einstieg in die Fotografie suchen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Für den aktiven Teil des Nachmittags ist eine eigene Kamera / Smartphone erforderlich.

Veranstaltungsort: Kräuterkümpchen am Kump in Hallenberg, Petrusstr. 2

Beginn: 14:00 Uhr

Da die Teilnehmerzahl auf 6-8 Personen begrenzt ist, ist eine Anmeldung bis zum 28.06.2023 unter 02984/753 notwendig.

 

Samstag, 01.07.2023 Fotografieren im Garten – Ein Erfahrungsaustausch2023-01-28T11:10:04+01:00

Mittwoch 2. November 2022 – Aroma-Öle und ihre Anwendungen im Alltag

Erfreulich viele Zuhörer sind zum Kump in Hallenberg gekommen um von der Krankenschwester und Heilpraktikerin Gerlinde Stremme zu hören, wie man ätherische Öle verwenden kann. Anhand von vielen Beispielen hat sie erklärt, wie man z. B. die Konzentration und Motivation bei der Arbeit unterstützen, oder eine Ölmischung zur Entspannung zusammenstellen kann. Ätherische Öle wirken u. a. beruhigend, anregend, ausgleichend, krampflösend, schmerzlindernd und entzündungshemmend. Was immer man bezwecken möchte, die Energie der Öle wird stets  auch den Geist und das Gemüt erreichen. Mit jedem Wort merkte man Gerlinde Stremme ihre Begeisterung für gute Aroma-Öle an. Anhand vieler Beispiele und nicht zuletzt durch eine Öl-Handmassage hat sie ihre Zuhörer von der vielfältigen Wirkung der ätherischen Öle überzeugt.

Mittwoch 2. November 2022 – Aroma-Öle und ihre Anwendungen im Alltag2022-11-07T14:38:45+01:00