annamaria

About Annamaria Csincsik

This author has not yet filled in any details.
So far Annamaria Csincsik has created 40 blog entries.

Naturkundliche Wanderung

Datum: Mittwoch, 1. Juli 2020 – 16:00 bis 19:00

Wir wandern ab Hallenberg zum Kräutergarten von Beate Müller in Rengershausen. Dort ist ein gemütliches Beisammensein geplant. Treffpunkt: 16:00 Uhr Parkplatz Friedhof  Hallenberg
Kosten: € 3,00
Anmeldung bis 29.06.2020 Tel. 02984-2069

Naturkundliche Wanderung2020-06-05T15:35:22+02:00

Yoga im Garten

Datum: Mittwoch, 12. August 2020 – 18:00 bis 19:30

Leitung: Marianne Timmermann, Treffpunkt: Kräuterkümpchen Hallenberg
Kosten: € 5,00
Teilnehmerzahl: max. 15 Personen
Anmeldung bis 10.08.2020 Tel. 02984-1642

Yoga im Garten2020-06-05T15:34:08+02:00

Wildkräuter erkunden mit Annerose Schmid

Datum: Mittwoch, 2. September 2020 – 16:00 bis 18:30

Treffpunkt: Bürgerhaus Sachsenberg, Landesstr. 2-8
35104 Lichtenfels-Sachsenberg
Fahrgemeinschaften ab Kump Hallenberg 15:00 Uhr.
Kosten: € 5,00‘
Anmeldung bis 31.08.2020 Tel. 02984-1642

Wildkräuter erkunden mit Annerose Schmid2020-06-05T15:33:21+02:00

Der Wald im Klimawandel

Datum: Samstag, 20. Juni 2020 (ganztägig)

Datum: Samstag, 20. Juni 2020 – 9:00 bis 16:00

Eine Führung in den Wäldern rund um Düdinghausen mit Forstingenieur Friedrich Ricke.
Wir fahren in verschiedene Waldgebiete. Eine Kaffee-Pause ist natürlich auch geplant.

Treffpunkt: Kulturspeicher (Pastorenscheune) Düdinghausen, Grimmestr. 9, 59964 Medebach-Düdinghausen
Kostenloser Parkplatz: Oberschledorner Str. 19, 59964 Medebach-Düdinghausen

Der Wald im Klimawandel2020-06-05T11:05:45+02:00

Wunderwelt der Wildkräuter- und Heilpflanzendüfte

Datum: Freitag, 17. Juli 2020 (ganztägig)

Ätherische Öle und Hydrolate aus einer Vielzahl von Pflanzen spielen als deren Wirkkomponenten und Duftbausteine eine wichtige Rolle z. B. in der Aromatherapie, bei der Herstellung von Parfums oder in Naturkosmetika. Das Seminar vermittelt grundlegende Kenntnisse über die biologische Bedeutung, das Vorkommen, die Gewinnung und die Wirkungen ätherischer Öle. Dabei sollen exemplarische Einblicke in die chemische Struktur identifizierter Bestandteile von ätherischen Ölen zum Verständnis der vielfältigen Wirkungen beitragen. In praktischen Anwendungen werden zunächst geeignete Pflanzen selbst gesammelt, aufbereitet und dann nach einer durchgeführten Wasserdampfdestillation auch zu ersten Produkten verarbeitet, die jeder Kursteilnehmer anschließend mitnehmen kann. Es werden alle Werkzeuge, Rohstoffe und Verpackungen individuell für jeden zur Verfügung gestellt.

Die Seminargebühr beträgt 80 Euro. Darin sind auch die Materialkosten enthalten.  Es wird ein vegetarisches Mittagessen angeboten (nicht in der Seminargebühr enthalten).  Das Seminar ist auf  6 – 8 Teilnehmerinnen / Teilnehmer ausgelegt. Beginn: 10.00 Uhr – ca. 17.00 Uhr (inklusive Pausen)

Dozenten: Dr. Franz Killmann (Diplom-Biologe, Parfumeur,  Wildkräuter- und Heilpflanzenpädagoge) und Ute Bienengräber-Killmann M.A. (Wildkräuter- und Heilpflanzenpädagogin, Mitglied im Verein „Kräuterpädagogik in Westfalen e.V.“) Veranstaltungsort: Wessenhorst 9, 59320 Ennigerloh,OdorNaturalis – Manufaktur für Naturparfum

Wunderwelt der Wildkräuter- und Heilpflanzendüfte2020-06-05T11:05:37+02:00

Besuch der Benediktinerinnenabtei Fulda

Datum: Samstag, 22. August 2020 (ganztägig)

Busfahrt nach Fulda und Gartenbesichtigung mit Führung in der Benediktinerinnenabtei. In dem etwa 2000 m² großen Klostergarten wird seit mehr als einem halben Jahrhundert nach naturgemäßen Richtlinien gegärtnert. Anmeldung für alle Fortbildungen bei Jutta Berkenkopf per E-Mail jutta.berkenkopf@gmx.de oder Tel. 02984-1642.

Besuch der Benediktinerinnenabtei Fulda2020-06-05T11:03:44+02:00

Einführung in die „Rührküche”

Datum: Samstag, 5. September 2020 (ganztägig)

Wie kann ich meine eigene natürliche Körperpflege herstellen?

In dem Praxisworkshop erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer  das nötige Einstiegswissen und die Anleitung zur Herstellung einer ersten eigenen Handcreme, einer Gesichtsmaske und einer pflegenden Gesichtscreme. Individuelle Wünsche bezüglich der Bestandteile werden gerne berücksichtigt. Zudem werden auch Verfahren vorgestellt oder selbst erarbeitet, mit denen Wirkstoffe aus Kräutern in natürliche Pflegeprodukte eingearbeitet werden können. Es werden alle Werkzeuge, Rohstoffe und Verpackungen individuell für jeden zur Verfügung gestellt.

Die Seminargebühr beträgt 80 Euro. Zudem wird eine Materialumlage in Höhe von 20 Euro erhoben.Es wird ein vegetarisches Mittagessen angeboten (nicht in der Seminargebühr enthalten).  Das Seminar ist auf  4 – 6 Teilnehmerinnen und Teilnehmer ausgelegt. Beginn: 10.00 Uhr – ca. 17.00 Uhr (inklusive Pausen)

Dozenten: Dr. Franz Killmann (Diplom-Biologe, Parfumeur,  Wildkräuter- und Heilpflanzenpädagoge) und Ute Bienengräber-Killmann M.A. (Wildkräuter- und Heilpflanzenpädagogin, Mitglied im Verein „Kräuterpädagogik in Westfalen e.V.“)  Veranstaltungsort: Wessenhorst 9, 59320 Ennigerloh, OdorNaturalis – Manufaktur für Naturparfum

Einführung in die „Rührküche”2020-06-05T11:03:15+02:00

Kontaktverbot wegen Corona-Virus

Das Kontaktverbot und natürlich unser Verstand veranlassen uns, zunächst einmal alle geplanten Veranstaltungen und Fortbildungen bis Ende Juni 2020 abzusagen. Wir hoffen sehr, diese zu einem späteren Zeitpunkt nachholen zu können.

Wir wünschen Ihnen alles Gute, bleiben Sie gesund und passen Sie auf sich auf.

Kräuterpädagogik in Westfalen e.V.

Der Vorstand

Kontaktverbot wegen Corona-Virus2020-06-05T10:19:11+02:00

Garten-Route Eder Lahn Diemel

Am Samstag, dem 15. Februar 2020 fand das Jahrestreffen der Gartenroute statt. In diesem Jahr bei einem neuen Mitglied in Frankenau Ellershausen. Da das Kräuterkümpchen Hallenberg zur Gartenroute Edel Lahn Diemel gehört, sind von den Hallenberger Kräutergartenfreunden auch zwei Personen der Einladung gefolgt. In Ellershausen gibt es neben der evangelischen Kirche einen sehr schönen kleinen Kräutergarten. Die Idee zu der runden Form des Gartens und die Aufteilung in vier Beete, lieferte ein Abendmahlteller aus dem Jahr 1619. Als Umrundung wurde ein Barfuss-Pfad angelegt. Auch die kleine evangelische Kirche ist sehenswert. Nach der Führung in der Kirche und im Kräutergarten fand das Jahrestreffen im Dorfgemeinschaftshaus bei Kaffee und Kuchen statt. Beim Bericht und Jahresrückblick 2019 wurde unter anderem kurz besprochen, wie es zur Aufnahme des Kräutergartens von Ellershausen in die Gartenroute kam und mitgeteilt, dass Rosenthal mit dem Rosenweg sich abgemeldet hat. Dort gibt es leider nicht mehr genug Leute, die sich um die Pflege der Rosen kümmern können. Danach folgte die Vorstellungsrunde mit Terminen und Veranstaltungen der Mitglieder, zu finden unter https://www.garten-route.de/

Garten-Route Eder Lahn Diemel2020-06-05T15:02:03+02:00

Herbstliche Türkränze aus Naturmaterial

16 Teilnehmerinnen trafen sich am 1. Oktober im Kump zur kreativen Gestaltung von Türkränzen und Dekorationen mit herbstlichen Blütenständen und Ranken unter der versierten Anleitung von Beate Müller. Dazu gab es ein reichhaltiges Angebot an Köstlichkeiten mit Säften, Blütenaufstrichen und warmen Getränke der Jahreszeit; diese ließen das regnerische Wetter und Kälte vergessen und brachten wunderschöne Kreationen hervor.

Herbstliche Türkränze aus Naturmaterial2020-06-15T10:52:25+02:00